Italienischer Tennisabend der Jugendmannschaften

Der TC Grünwald schließt bei Antipasti und Pizza seine erfolgreiche Mannschaftssaison 2016 ab – sechs Jugend- und zwei Damenmannschaften waren diesen Sommer im Einsatz.

Kurz nach 19 Uhr wusste Francesco, was er zu tun hat. Schnell in die Küche laufen und einige Pizzen mehr dem Koch in Auftrag geben. Zum Jugend-Mannschaftsabend des TC Grünwald am vergangenen Dienstag sind dann eben doch mehr tennisbegeisterte Eltern und Kinder ins Elters` Restaurant gekommen, als gedacht und angekündigt.

Umso mehr freuten sich Melinda Kovacs, Leiterin der Tennisschule sowie Melanie Elter, Leitung von ElterSports. Sie haben, wie die Kinder und Eltern, eine erfolgreiche und auch anstrengende Mannschafts-Tennis-Saison hinter sich.

Deswegen sollte am Dienstagabend gefeiert werden – vor allem sollten die Mannschaftsführer (-innen), engagierten Eltern und Spieler und Spielerinnen geehrt und mit kleinen Geschenken wie Blumensträußen, Griffbändern, Dämpfern und Capies für ihr Engagement und ihren Einsatz belohnt werden. Zum italienischem Buffet lud an diesem Abend der TC Grünwald ein. Schließlich hatten die jungen Tennistalente Hunger. Vor den Feierlichkeiten wurde noch gespielt. Die Kinder, der dieses Jahr sehr erfolgreichen U10-Mannschaft, die heuer nicht nur in die Bezirksliga aufgestiegen ist, sondern auch gleich Vize-Regionalmeister wurde, durften noch ein internes Turnier austragen. Die Antipasti sowie Pizzen schmeckten danach umso besser.

Lange blieben die Kids aber nicht auf ihren Stühlen sitzen. Kaum die Pizza verschlungen, ging es gleich auf den Tennisplatz. Auf Platz zwei in der Halle standen sie zeitweise zu acht auf dem Feld, spielten und erfanden zusammen neue Spiele. Vor allem hatten sie aber sehr viel Spaß.

Die Tenniseltern, Betreuer (-innen) und Trainer (-innen) tauschten sich indes über ihre diesjährigen Erfahrungen aus. Nächstes Jahr geht es ja wieder weiter, hoffentlich mit noch weiteren Mannschaften und auch genauso erfolgreich. Einfach wird es sicherlich nicht. Denn die U10- sowie beide U12-Mannschaften werden 2017 eine Liga höher spielen. Wunsch ist es zudem neben den bestehenden sechs Teams noch eine zweite U14-Mannschaft sowie eine Juniorinnen18-Mannschaft aufzubauen.

LENKA JALOVIECOVA

Silke Elter2016-08-05T20:01:09+00:0005.08.2016|Kategorien: Allgemein, Events|