Ferienkurs – eine Erfolgsgeschichte 

Viel gelernt und Spaß gehabt – die Tennisferienkurse bei ElterSports nutzten in den Faschingsferien über 20 Tennisneulinge und -fortgeschrittene.

Pünktlich um 9:45 Uhr wurde es in der ElterSports-Tennishalle auf Platz 1 plötzlich laut. Bälle flogen durch die Gegend, Kinder rannten umher, machten sogar schon ihr eigenes Wettrennen. Diejenigen, die bereits einen Tennisschläger besaßen, versuchten sich im Miteinanderspielen.

Es war wieder soweit: Der Faschingsferienkurs startete mit fast 20 gut gelaunten und spielfreudigen Kindern am Montagmorgen.

Neben Spielen und Spaß haben, stand ein Trainingsprogramm fest, der das Erlernen und Wiederholen aller Schläge vorsah. So widmeten sich am Montag und Dienstag die Trainer den Grundlinienschlägen Vorhand und Rückhand. Auf den richtigen Griff, Schwung und die korrekte Körperhaltung sowie Beinstellung wurde geachtet. Am Mittwoch ging es dann an das Netzspiel und den Aufschlag. Die Mickey-Maus machte das ein oder andere Kind glücklich. Mit dem Schmetterball, Vorhand- und Rückhandvolley versuchten die Kinder sie zu treffen. Für das leibliche Wohl nach dem Training sorgte das Elter´s Restaurant an jenen Tagen auch. Einige Kinder aßen noch gemütlich mit Eltern und Trainern eine Pizza oder Pasta und erzählten aufgeregt von ihrem Tennistag. Das ein oder andere von der Tomatensauce verschmierte Gesicht, sorgte bei anderen für viele Lachanfälle. Nach Hause wollte so recht niemand gehen. Nach den drei lehrreichen Einheiten versuchten gerade die Anfänger unter den Kindern am Donnerstag die bereits erlernten Inhalte anzuwenden. Die Trainer machten es ihnen schwer. In komplexen Übungen wurde den Tenniskids alles abverlangt. Das harte Training hat sich aber ausbezahlt. Am Freitag konnten unsere Anfänger bereits miteinander und gegeneinander spielen-mit nur jeweils zwei Stunden Tennistraining am Tag. Die fortgeschrittenen Spieler konnten mit spannenden Matchen, intensiven Ballwechseln und jeder Menge Spielwitz aufwarten.

Silke Elter2017-03-08T22:28:35+00:0008.03.2017|Kategorien: Allgemein, Events|