Zum Abschluss: U10 Vize-Regionalmeister

Die U10-Mannschaft des TC Grünwald belohnt sich für ihre überragende Saison und den Aufstieg in die nächsthöhere Liga und holt zusätzlich bei der Regionalmeisterschaft den 2. Platz

Heiß war es am Sonntag. Das machte den Kindern vom TC Grünwald aber nichts aus. In ihrer Pause haben sogar Vincent und Luis noch Zeit gehabt ein wenig Fußball zu spielen. Dann ging es wieder auf den Tennisplatz. Fast den ganzen Sonntag kämpften die beiden Jungs mit ihren U10- Mannschaftskameraden Guzman, Nils und Nelly um den Sieg bei der Regionalmeisterschaft. Am Ende holten die Tenniscracks vom TC Grünwald den zweiten Platz und dürfen sich somit Vize-Regionalmeister nennen.

Der Regionalmeister der Unter-Zehnjährigen wurde unter den drei Tabellenersten aus der Stadt und dem Landkreis München ausgespielt. Gegen den HC Wacker München und den TC Icking mussten die Grünwalder zunächst in der Motorik ran. Ballstaffel, Werfen, Hockey und Seilspringen standen auf dem Programm – diese Disziplinen kennen die fünf Tennisspieler mittlerweile bestens. Danach ging es zum Tennisspielen auf dem Midcourt – einem verkürzten Feld. Die erste Partie gegen den HC Wacker München gewann der TC Grünwald deutlich. Nach einer kurzen Verschnaufpause, in der sich die Spielerinnen und Spieler mit Nudeln und Pizza stärkten, ging es um den Sieg gegen den TC Icking. Zum Titel reichte es nicht. Die Tennisspieler aus Icking waren alle zehn Jahre alt und deswegen auch schon körperlich überlegen. Gekämpft haben Luis, Nelly, Nils, Guzman und Vincent gegen ihre Gegner dennoch, die Einstellung stimmte. Den zweiten Platz haben sie sich am Ende redlich verdient.

Am Dienstagabend werden sie zu Hause bei ihrem Club mit den anderen Mannschaften gefeiert und können dann endlich in die Ferien starten.

LENKA JALOVIECOVA

Silke Elter2016-07-28T19:46:50+00:0028.07.2016|Kategorien: Allgemein, Events|